No.2 Il Filosofo



Il Giardino Armonico
Giovanni Antonini, Dirigent
Christian Moritz-Bauer, Musikwissenschaftler
Bernhard Lassahn, Autor
Chris Steele-Perkins, Fotografie

Programm

Joseph Haydn (1732–1809)
Sinfonie Nr. 47
in G-Dur, Hob. I:47 (1772)

Joseph Haydn (1732–1809)
Sinfonie Nr. 22
in Es-Dur, Hob. I:22 «Der Philosoph» (1764)

Joseph Haydn (1732–1809)
Sinfonie Nr. 46
in H-Dur, Hob. I:46 (1772)

Wilhelm Friedemann Bach (1710–1784)
Sinfonia in F-Dur


HAYDN-NÄCHTE / HAYDN-LOUNGE


Zu seiner Lebzeit war Haydn ein europaweit gefeierter Musikstar. Im Londoner Hanover Square fanden regelmässig die Mr. Haydn’s Nights statt – ein Event für sich! Generell galt das Konzert im 18. Jahrhundert als eine festliche Versammlung, eine fröhliche Veranstaltung und ein gesellschaftliches Ereignis.
Diese Idee soll durch das Konzertformat der Haydn-Nächte aufgegriffen und ins Heute transportiert werden. Hier werden nicht nur die Sinfonien aufgeführt: Werkgespräche, Möglichkeiten zum Flanieren und Austausch, fotografische Installationen sowie kulinarische Genüsse bescheren ein einmaliges Konzerterlebnis.

Besetzung

1. Violinen _Stefano Barneschi*, Fabrizio Haim Cipriani, Ayako Matsunaga, Liana Mosca
2. Violinen _Marco Bianchi*, Francesco Colletti, Judith Huber, Maria Cristina Vasi
Violen _Renato Burchese*, Carlo De Martini
Celli _Paolo Beschi*, Elena Russo
Kontrabässe _Giancarlo De Frenza* Stefan Preyer
Oboen _Emiliano Rodolfi*, Josep Domenech
Fagott _Alberto Guerra
Hörner _Glen Borling*, Edward Deskur
Cembalo _Riccardo Doni

Bilder


Exklusiv für Haydn2032:
«Il Filosofo» fotografiert von Chris Steele-Perkins, Magnum Photos

Audio

Hörproben von der zweiten CD-Produktion «Il Filosofo».
CD und limitierte Sammleredition ab dem 21. April 2015 im Handel erhältlich.
Besuchen Sie unseren Shop


Joseph Haydn (1732 - 1809)
Sinfonie Nr. 22 in Es-Dur, Hob. I:22 «Der Philosoph» (1764)

II. Presto


Joseph Haydn (1732 - 1809)
Sinfonie Nr. 47 in G-Dur, Hob. I:47 (1772)

IV. Finale: Presto assai


Wilhelm Friedemann Bach (1710-1784)
Sinfonia in F-Dur

IV. Menuett

Video


Giovanni Antonini über Haydn2032



Autor Bernhard Lassahn über Haydn2032


WISSEN

Franz Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 47 in G-Dur


Ein vollkommen andersartig, jedoch nicht weniger eindrücklich gestalteter Tanzsatz, steht im Zentrum der Sinfonie in G-Dur, der ihr auch den gelegentlich anzutreffenden Beinamen «Palindrom» bescherte ...
Franz Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 22 in Es-Dur
«Der Philosoph»


Mit der Sinfonie in Es-Dur Hob. I:22 kehren wir in jene Zeit zurück, in der Joseph Haydn noch das Amt des Vizekapellmeisters der Fürsten Esterházy versah ...
Franz Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 46 in H-Dur


Mit Hob I:45, der berühmten Anekdote zufolge eine in Töne gesetzte Bitte an Fürst Nikolaus seine Musiker nach allzu langer auf Schloss Eszterháza verbrachter Zeit wieder zu ihren Familien nach Eisenstadt heimkehren zu lassen ...
Wilhelm Friedemann Bach
Sinfonia in F-Dur


Wie schon die als Jagdstück verklungene Haydn-Sinfonie Nr. 22, so versteht auch ein auf die Dresdner Zeit (1733-1746) des ältesten Bach-Sohnes zurückgehendes Streicherwerk in sich alte mit neuen Kompositionsideen zu verbinden ...

PRESSE

«Bei Haydn ist alles Licht und Lächeln. Er ist der erste moderne Artist.»

Giovanni Antonini im Musik und Theater Interview am 11.12.2014 mit Kai Luehrs-Kaiser

«Es scheint, als ob Il Giardino Armonico nie etwas anderes gespielt hätte, als Wiener Klassik[…]. Und was sie dem alten Haydn da entlocken können, ist höhrenswert. Haydn erweist sich als so brilliant wie ironisch-schlitzohrig.»

Robert Strobl, Toccata, Januar 2015

«Dieser ‚italienische Haydn’ hat schon etwas für sich [...].»

Crescendo, RA, 7/2014
Close